Wasserkocher

96 Produkte

Sortierung:

Undfined sort method

Wasserkocher

Furber

Wasserkocher

CHF 36.00

Wasserkocher

Furber

Wasserkocher

CHF 35.10

Wasserkocher

Smeg

Wasserkocher

CHF 179.00

Wasserkocher

Smeg

Wasserkocher

CHF 191.50

Wasserkocher

Smeg

Wasserkocher

CHF 202.20

Wasserkocher Spring

Wilfa

Wasserkocher Spring

CHF 79.40

Wasserkocher Kettle

Wilfa

Wasserkocher Kettle

CHF 113.10

Wasserkocher

Smeg

Wasserkocher

CHF 202.20

Wasserkocher
Neu

Koenig

Wasserkocher

CHF 89.00

Wasserkocher

Smeg

Wasserkocher

CHF 184.70

Wasserkocher Enfinigy

Zwilling

Wasserkocher Enfinigy

CHF 75.10

Retro Wasserkocher

Furber

Retro Wasserkocher

CHF 55.00

Wasserkocher: Eine umfassende Kaufberatung

Der Wasserkocher ist in vielen Haushalten ein unverzichtbares Küchengerät. Ob für die Zubereitung von Tee, Kaffee oder Instant-Suppen, oder zum schnellen Erhitzen von Wasser – der Wasserkocher ist aus unserem Alltag kaum wegzudenken. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten von Wasserkochern geben und auf wichtige Auswahlkriterien eingehen.

Verschiedene Typen von Wasserkochern

Grundsätzlich lassen sich Wasserkocher in verschiedene Kategorien einteilen:

  • Glas-Wasserkocher: Diese Wasserkocher bestehen hauptsächlich aus Glas und verleihen Ihrer Küche durch ihr modernes Design einen besonderen Look. Außerdem sind sie BPA-frei und lebensmittelecht.

  • Edelstahl-Wasserkocher: Sie zeichnen sich durch ihre Robustheit und Langlebigkeit aus. Zudem haben sie eine besonders gute Wärmeleitung und halten das Wasser länger warm.

  • Plastik-Wasserkocher: Sie sind meist günstiger als Glas- oder Edelstahl-Wasserkocher und leichter. Jedoch besteht bei manchen Modellen die Gefahr, dass Weichmacher ins Wasser gelangen können.

  • Keramik-Wasserkocher: Keramik-Wasserkocher sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch geruchs- und geschmacksneutral. Allerdings sind sie oft schwerer als ihre Pendants aus Glas oder Edelstahl.

Worauf sollte man beim Kauf eines Wasserkochers achten?

Wenn Sie einen neuen Wasserkocher kaufen möchten, gibt es einige Kriterien, die Sie beachten sollten:

Fassungsvermögen

Wasserkocher gibt es in verschiedenen Größen, angefangen bei Mini-Wasserkochern mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern, bis hin zu großen Modellen mit einem Volumen von 1,7 Litern oder mehr. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wie viel Wasser Sie in der Regel erhitzen müssen und wählen Sie entsprechend das passende Fassungsvermögen aus.

Leistung

Die Leistung eines Wasserkochers wird in Watt angegeben und beeinflusst, wie schnell das Wasser erhitzt wird. Modelle mit einer Leistung von 2000 bis 3000 Watt bringen das Wasser besonders schnell zum Kochen, verbrauchen aber auch mehr Energie. Für den gelegentlichen Gebrauch reicht jedoch auch ein Gerät mit geringerer Leistung aus.

Material und BPA-Freiheit

Wie bereits erwähnt, gibt es Wasserkocher aus verschiedenen Materialien. Achten Sie darauf, dass das gewählte Material lebensmittelecht ist und keine gesundheitsbedenklichen Stoffe wie Bisphenol A (BPA) enthält. Glas- und Edelstahl-Wasserkocher sind in der Regel BPA-frei.

Sicherheitsfunktionen

Ein Wasserkocher sollte über einige wichtige Sicherheitsfunktionen verfügen, wie zum Beispiel:

  • Trockengehschutz: Der Wasserkocher schaltet sich automatisch ab, wenn kein Wasser im Gerät ist oder dieses verdampft ist.

  • Überhitzungsschutz: Der Wasserkocher schaltet sich ab, wenn eine bestimmte Temperatur überschritten wird und verhindert so eine Überhitzung des Gerätes.

  • Kabelaufwicklung: Eine Kabelaufwicklung hilft dabei, das Kabel ordentlich zu verstauen und Unfälle durch Stolpern zu vermeiden.

Zusätzliche Funktionen

Einige Wasserkocher bieten zusätzliche Funktionen, die den Gebrauch komfortabler machen können. Dazu gehören beispielsweise:

  • Temperaturregelung: Sie ermöglicht es, das Wasser auf eine bestimmte Temperatur zu erhitzen, was besonders bei der Zubereitung von bestimmten Teesorten vorteilhaft sein kann.

  • Warmhaltefunktion: Sie hält das Wasser nach dem Erhitzen für eine bestimmte Zeit warm, ohne dass es ständig weiter erhitzt wird. Das spart Energie und ist praktisch, wenn Sie über einen längeren Zeitraum heißes Wasser benötigen.

  • Entkalkungsprogramm: Ein integriertes Entkalkungsprogramm kann die Lebensdauer des Wasserkochers verlängern und für einwandfreien Geschmack sorgen.

Mit diesen Informationen sind Sie gut gerüstet, um den für Sie passenden Wasserkocher zu finden. Berücksichtigen Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen sowie die genannten Kriterien und lassen Sie sich von der großen Auswahl an Modellen inspirieren. Egal ob aus Glas, Edelstahl oder Keramik – ein Wasserkocher ist und bleibt ein unverzichtbares Küchengerät in jedem Haushalt.