Rezepte / 

Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta

Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta Rezept
Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta Rezept 3
Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta Rezept 2
Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta Rezept 5

Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta

Brot, Salzige Tartes, Focaccia

Schon nur beim Anblick dieses vegetarischen Fladenbrot-Gerichts läuft einem das Wasser im Mund zusammen! Mit den köstlichen Aromen aus der levantinischen Küche ist es eine wahre Gaumenfreude. Eignet sich genauso gut für ein Mittag- als auch ein Abendessen.

Arbeitszeit

20 min

Gesamtzeit

60 min

Niveau

Leicht

Fragen? Richi Kägi beantwortet sie dir!

Jetzt Frage stellen

Passende Produkte

Schale

Mervyn Gers Ceramics for Homemade

Schale

CHF 18.90

Schneidebrett Nordic Kitchen

Eva Solo

Schneidebrett Nordic Kitchen

CHF 78.20

Kochmesser Tradition

Rösle

Kochmesser Tradition

CHF 53.90

Besteckset 24-tlg. Baguette
Set

Sola

Besteckset 24-tlg. Baguette

CHF 170.10

Dieses Fladenbrot mit von der nahöstlichen Küche inspirierten Toppings ist ein sensationelles, einfaches Essen.

Köstliche Fladenbrote sind schnell und einfach zubereitet und lassen sich gut füllen oder belegen. Besonders beliebt sind sie in Indien und im Nahen Osten. Wir haben uns für dieses Fladenbrot-Rezept vom östlichen Mittelmeerraum inspirieren lassen und belegen selbstgemachte Fladenbrote mit geschlagenem Feta, gerösteten Zwiebeln und runden alles mit einem Hauch von Zatar, Thymian und Honig ab.

Zutaten für Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta

(4 Personen)

300 g Weissmehl, plus etwas mehr zum Bestäuben

7 g Trockenhefe

70 ml Olivenöl, plus etwas mehr zum Einölen der Schüssel

3 grosse, braune Zwiebeln, in grobe Würfel geschnitten

5 Thymianzweige, plus einige Blätter zum Servieren

2 EL Honig, plus etwas mehr zum Servieren

100 g Feta

100 g griechischer Joghurt

2 EL Harissa

Zubereitung von Grilliertes Fladenbrot mit Röstzwiebeln auf cremigem Feta

1. Teig herstellen

Das Mehl mit einem Teelöffel Salz und der Hefe in einer grossen Schüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung machen, 150 ml warmes Wasser und das Olivenöl hineingeben. Alles gut mischen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten lang kneten. In eine leicht geölte Schüssel geben und zugedeckt mindestens eine Stunde gehen lassen, oder bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Schritt 1: Das Mehl mit einem Teelöffel Salz und der Hefe in einer grossen Schüssel mischen
Schritt 1: Das Mehl mit einem Teelöffel Salz und der Hefe in einer grossen Schüssel mischen
Schritt 1: In der Mitte eine Vertiefung machen, 150 ml warmes Wasser und das Olivenöl hineingeben
Schritt 1: In der Mitte eine Vertiefung machen, 150 ml warmes Wasser und das Olivenöl hineingeben
Schritt 1: Alles gut mischen
Schritt 1: Alles gut mischen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten lang kneten

1/6

Schritt 1: Das Mehl mit einem Teelöffel Salz und der Hefe in einer grossen Schüssel mischen
Schritt 1: Das Mehl mit einem Teelöffel Salz und der Hefe in einer grossen Schüssel mischen
Schritt 1: In der Mitte eine Vertiefung machen, 150 ml warmes Wasser und das Olivenöl hineingeben
Schritt 1: In der Mitte eine Vertiefung machen, 150 ml warmes Wasser und das Olivenöl hineingeben
Schritt 1: Alles gut mischen
Schritt 1: Alles gut mischen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten lang kneten

1/6

2. Zwiebeln karamellisieren

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Minuten goldbraun braten. Thymian und Honig unterrühren und im Backofen 15 Minuten im Ofen rösten, bis sie weich sind.

Schritt 2: Zwiebeln fein schneiden
Schritt 2: Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Minuten goldbraun braten
Schritt 2: Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Minuten goldbraun braten

1/3

Schritt 2: Zwiebeln fein schneiden
Schritt 2: Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Minuten goldbraun braten
Schritt 2: Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren zirka 5 Minuten goldbraun braten

1/3

3. Feta cremig rühren, Brot rösten und anrichten

Den Feta in eine Schüssel bröckeln und mit dem Joghurt zu einer glatten, cremigen Masse verrühren.

Eine trockene Brat- oder Grillpfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Den Teig in vier bis sechs Kugeln teilen und jede Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 cm dicken Kreis ausrollen. Auf jeder Seite braten, bis sie durchgebraten und angebräunt sind. Mit Feta-Joghurt bestreichen und mit Harissa, gerösteten Zwiebeln, Thymian, Honig belegen. Je eine Prise Meersalz und Zatar darüber streuen.

Schritt 3: Den Feta in eine Schüssel bröckeln und mit dem Joghurt zu einer glatten, cremigen Masse verrühren
Schritt 3: Den Teig in vier bis sechs Kugeln teilen
Schritt 3:  Jede Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 cm dicken Kreis ausrollen
Schritt 3:  Jede Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 cm dicken Kreis ausrollen
Schritt 3: Auf jeder Seite braten, bis sie durchgebraten und angebräunt sind
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen und mit Harissa, gerösteten Zwiebeln, Thymian, Honig belegen
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen und mit Harissa, gerösteten Zwiebeln, Thymian, Honig belegen
Schritt 3: . Je eine Prise Meersalz und Zatar darüber streuen

1/9

Schritt 3: Den Feta in eine Schüssel bröckeln und mit dem Joghurt zu einer glatten, cremigen Masse verrühren
Schritt 3: Den Teig in vier bis sechs Kugeln teilen
Schritt 3:  Jede Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 cm dicken Kreis ausrollen
Schritt 3:  Jede Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 cm dicken Kreis ausrollen
Schritt 3: Auf jeder Seite braten, bis sie durchgebraten und angebräunt sind
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen und mit Harissa, gerösteten Zwiebeln, Thymian, Honig belegen
Schritt 3: Mit Feta-Joghurt bestreichen und mit Harissa, gerösteten Zwiebeln, Thymian, Honig belegen
Schritt 3: . Je eine Prise Meersalz und Zatar darüber streuen

1/9

Foodscout Richi Kägi

Hast du Fragen zu diesem Rezept?

Foodscout Richi Kägi beantwortet sie.

Esrin S. fragt:

Guten Morgen, ich kann die rote/orange Zutat auf dem Bildern nicht zuordnen. Kann es sein, dass es kleine Tomaten, oder Paprika sind? Vielen Dank vorab und LG aus Köln

Beantwortet von Richi Kägi am 22.04.2024

Liebe Esrin, das ist das Harissa, eine Gewürzpaste. Das Rezept findest du ebenfalls auf meiner Seite: https://www.homemade.ch/rezepte/harissa-selber-machen Liebe Grüsse Richi

Karin H. fragt:

Kann man den Feta auch durch einen anderen Käse ersetzen?

Beantwortet von Richi Kägi am 22.04.2024

Liebe Karin, klar. Durch einen Frischkäse, Philadelphia oder ähnliches. Liebe Grüsse Richi

Bewertungen

Deine Meinung zum Rezept

Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Das könnte dir auch gefallen

Schale

Mervyn Gers Ceramics for Homemade

Schale

CHF 18.90

Schneidebrett Nordic Kitchen

Eva Solo

Schneidebrett Nordic Kitchen

CHF 78.20

Kochmesser Tradition

Rösle

Kochmesser Tradition

CHF 53.90

Besteckset 24-tlg. Baguette
Set

Sola

Besteckset 24-tlg. Baguette

CHF 170.10