Rezepte / 

Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth

Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Rezept
Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Rezept 2
Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Rezept 3
Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Rezept 4

Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth

Suppe, Richi Kägi , Kürbis

Kürbissuppe einmal anders! Die bewährte Herbstsuppe sorgt mit dieser Zubereitung für äusserst interessante und ungewöhnliche Geschmackserlebnisse. 

Arbeitszeit

15 min

Gesamtzeit

40 min

Niveau

Leicht

Fragen? Richi Kägi beantwortet sie dir!

Jetzt Frage stellen
Von diesem Rezept habe ich im Radio gehört. Es wurde als Gewinnerrezept eines Wettbewerbs für die beste Kürbissuppe präsentiert. Es ist tatsächlich grandios!

Die herbstliche Suppe schmeichelt dem Gaumen zunächst mit einem cremig-nussigen Geschmack. Doch dann folgt der erste Kick durch die leichte Schärfe des Currys und dann der zweite, ausgelöst durch die kräuterige Würze des Absinth – was das Ganze zu einer der aufregendsten Kürbissuppen macht, die wir kennen. So macht Kürbissuppe kochen richtig Spass.

Zutaten für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth

(4 Personen)

Kürbissuppe

1 Kilogramm Muscat- oder Butternuss-Kürbis, geschält und in Stücke geschnitten

200 ml trockener Weisswein, z. B. Arneis

Currypulver

800 ml Gemüse- oder Hühnerbouillon, wenn möglich selbstgemacht

200 g Mascarpone

Absinth

Zum Servieren

eine Handvoll Kürbiskerne

Zubereitung von Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth

1. Kürbis kochen

Die Kürbisstücke mit dem Wein, einer schönen Prise Currypulver und der Bouillon aufkochen und leicht salzen. Halb zugedeckt während mindestens 30 Minuten köcheln lassen. 

Schritt 1: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth kochen
Schritt 1: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth kochen

1/2

Schritt 1: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth kochen
Schritt 1: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth kochen

1/2

2. Pürieren

Den gekochten Kürbis in einem Blender pürieren. Wenn nötig, zum Verfeinern durch ein Sieb streichen und zurück in die Pfanne geben. Mascarpone einrühren und vorsichtig erhitzen.

Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren

1/4

Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth pürieren
Schritt 2: Kürbis für Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth Pürieren

1/4

3. Kürbissuppe abschmecken

Die Suppe mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mit einem Schuss Absinth würzen. Da Absinth sehr kräftig schmeckt, zunächst zurückhaltend dosieren und nach dem Probieren schauen, ob es noch etwas mehr verträgt. Zum Servieren mit einigen Kürbiskernen bestreuen.

Schritt 3: Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth abschmecken
Schritt 3: Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth abschmecken

1/2

Schritt 3: Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth abschmecken
Schritt 3: Kürbis-Mascarpone-Suppe mit Absinth abschmecken

1/2

Foodscout Richi Kägi

Hast du Fragen zu diesem Rezept?

Foodscout Richi Kägi beantwortet sie.

Daniel W. fragt:

auch mal mit Pastis probiert?

Beantwortet von Richi Kägi am 22.01.2024

Lieber Daniel,
das passt natürlich auch, ist ja fast
derselbe Geschmack.
Liebe Grüsse
Richi


Bewertungen

Deine Meinung zum Rezept

Wir freuen uns auf deinen Kommentar.