Rezepte / 

Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

Ricotta Polpette all Sugo Pomodoro Rezept 1
Ricotta Polpette all Sugo Pomodoro Rezept 2

Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

Eintopf, Auflauf, Pasta, Richi Kägi

Diese Ricotta-Bällchen sind eine deliziöse Bereicherung der fleischlosen Küche. Sie stammen aus Kalabrien und werden in aromatischer Tomatensauce serviert.

Arbeitszeit

25 min

Gesamtzeit

50 min

Niveau

Leicht

Fragen? Richi Kägi beantwortet sie dir!

Jetzt Frage stellen

Passende Produkte

Teller tief Equinoxe

Revol

Teller tief Equinoxe

CHF 49.80

Kochtopf Agnelli Professional

Pentole Agnelli

Kochtopf Agnelli Professional

CHF 169.00

Tranchierbrett

Continenta

Tranchierbrett

CHF 56.40

Ein Gericht, das aus sehr einfachen, aber schmackhaften und unverfälschten Zutaten zubereitet wird.

Polpette di Ricotta ist einer der grossartigen Klassiker der süditalienischen Küche. Bei diesem Rezept aus Kalabrien werden Bällchen aus Ricotta und grobem Paniermehl zubereitet und Tomatensauce gegart. Ein einfaches und sehr köstliches vegetarisches Rezept der italienischen Küche. Kann auch gut mit Pasta serviert werden.

Zutaten für Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

(4 Personen)

Sugo

20 frische Basilikumblätter

100 ml Olivenöl extra vergine

2 Knoblauchzehen, geschält und leicht zerdrückt

1 TL Chiliflocken, optional

800 g Dose grob gehackte, geschälte Pelati (800 g), oder 1 Kilo grob geschnittene Tomaten

2 EL Tomatenmark

1 TL Salz

1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Polpette

800 g Vollmilch-Ricotta

300 g grobes Paniermehl

3 grosse Eier

150 g fein geriebener Pecorino Romano, plus mehr zum Servieren

1 EL glattblättrige Petersilie gehackt, plus mehr zum Servieren

2 TL Salz

1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung von Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

1. Sugo zubereiten

10 Basilikumblätter von Hand in zwei Hälften reissen, den Rest aufbewahren. Zerrissenes Basilikum, Olivenöl, Knoblauch und – falls verwendet – die Chiliflocken in einem kleinen Topf bei sehr tiefer Hitze 10 Minuten lang garen, damit das Basilikum und der Knoblauch im Öl ziehen können, der Knoblauch soll dabei keine Farbe annehmen. Vom Herd nehmen, das Öl absieben und die festen Bestandteile wegwerfen. Das aromatisierte Öl zur Seite stellen. In einem grossen Topf die zerdrückten Pelati oder Tomaten, das Tomatenmark, Salz und Pfeffer mit 300 ml Wasser und dem aromatisierten Öl vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen lassen und sofort auf ein Köcheln reduzieren. Den Topf teilweise abdecken und die Sauce bei mittlerer bis niedriger Hitze ungestört zirka 30 Minuten köcheln lassen.

Schritt 1: Sugo zubereiten
Schritt 1: Sugo zubereiten
Schritt 1: Sugo zubereiten

1/3

Schritt 1: Sugo zubereiten
Schritt 1: Sugo zubereiten
Schritt 1: Sugo zubereiten

1/3

2. Polpette formen

Während der Sugo köchelt, die Ricotta-Polpette zubereiten. Dazu in einer grossen Schüssel alle Zutaten mit einer Gabel gut vermischen, bis die Masse bindet, aber immer noch weich ist. Die Hände anfeuchten, etwa 2 Esslöffel aus der Masse abstechen und diese zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen. Jede Kugel sollte zirka 40 Gramm wiegen und einen Durchmesser von etwa 5 Zentimeter haben. Fertig gerollte Kugeln jeweils auf ein Backblech legen. Die Masse ergibt etwa 35 Kugeln. 

Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen

1/5

Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen
Schritt 2: Polpette formen

1/5

3. Polpette zubereiten

Sugo in einer weiten Pfanne aufkochen und die Polpette vorsichtig hineingeben. Pfanne nach jeder Zugabe vorsichtig hin und her schwenken, um Platz zu schaffen und zu verhindern, dass die Polpette am Topfboden oder aneinander kleben. Nicht umrühren, sonst fallen die Kugeln auseinander. Pfanne mit einem Deckel zudecken und die Polpette 4 Minuten lang ungestört in der Sauce ziehen lassen. Den Deckel abnehmen und den Topf erneut hin und her schütteln. Die Polpette werden nun fester. Weitere 10 Minuten garen, bis sie fest, prall und durchgewärmt sind.

Schritt 3: Polpette zubereiten
Schritt 3: Polpette zubereiten

4. Anrichten

Polpette mit dem Sugo in eine flache Servierschüssel geben oder auf einzelne Teller verteilen. Restliches Basilikum hacken, darüber streuen und Pecorino darüber reiben.

Schritt 4: Anrichten
Schritt 4: Anrichten
Foodscout Richi Kägi

Hast du Fragen zu diesem Rezept?

Foodscout Richi Kägi beantwortet sie.

rahel g. fragt:

Sehr gutes Rezept! Wo finde ich gutes helles Paniermehl? Ich nehme immer das vom Biobeck Lehmann aber das ist dunkel und der Geschmack nach Brot war zu intensiv. LG Rahel

Beantwortet von Richi Kägi am 19.02.2023

Liebe Rahel,
danke! Am besten machst Du es selbst, mit trockenem Baguette oder Ciabatta, im Blender mahlen, so fein, wie Du es möchtest.
Liebe Grüsse, Richi

Christine H. fragt:

Geschmacklich sehr sehr gut, bei mir sind die Ricottakugeln aber ein wenig auseinandergefallen. Hab auch nur die Pfanne geschüttelt, muss ich was spezielles beachten? Danke

Beantwortet von Richi Kägi am 10.02.2023

Liebe Christine,
Danke für Dein Feedback, es freut mich, dass die Kugeln schmecken!
Die Bällchen sind sehr fragil, richtig. Vielleicht etwas fester zusammendrücken beim
Formen, das hilft bestimmt für den Zusammenhalt.
Liebe Grüsse, Richi

Bewertungen

5 von 5

(10 Bewertungen)

5 Sterne

100%

4 Sterne

0%

3 Sterne

0%

2 Sterne

0%

1 Stern

0%

Deine Meinung zum Rezept

Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Linard V. bewertet am 19.02.2023

Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

Grossartige Fleischalternative. leicht und bekömmlich. Mit dem Sugo geht auch Reis als Beilage. Ich hatte zuwenig Ricotta aber noch Seidentofu im Vorrat. Hat auch damit funktioniert.

Richi Kägi kommentiert am 19.02.2023

Lieber Linard, Danke!<br> Reis ist natürlich auch lecker dazu, der braucht ja auch eine Sauce.<br> Und der Tofu-Tip ist wertvoll, danke dafür!<br> Liebe Grüsse, Richi

Hilfreich?

Ja

(0)

Nein

(0)

Melden

Nadia S. bewertet am 14.12.2023

Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

Schon ein paar Mal gemacht und kame. Bei der Familie und Gästen immer super an. Eine Mal sogar auf dem Feuer gekocht. Für 30 Personen. Das war eine Herausforderung. Wir haben zwar große Töpfe dafür. Es pasten aber nicht alle Bällchen darauf. Dann haben wir einen Teil angebraten. Das war genau so gut

Richi Kägi kommentiert am 14.12.2023

Danke, liebe Nadia,<br> für Dein grossartiges Feedback!<br> Liebe Grüsse<br> Richi

Hilfreich?

Ja

(0)

Nein

(0)

Melden

Hrvojka Z. bewertet am 03.06.2023

Ricotta Bällchen Polpette di Ricotta al sugo di pomodoro

schnell gemacht, einfache Zubereitung und beliebt bei der ganzen Familie.

Richi Kägi kommentiert am 10.07.2023

Herzlichen Dank!<br> Liebe Grüsse, Richi

Hilfreich?

Ja

(0)

Nein

(0)

Melden

Das könnte dir auch gefallen

Teller tief Equinoxe

Revol

Teller tief Equinoxe

CHF 49.80

Kochtopf Agnelli Professional

Pentole Agnelli

Kochtopf Agnelli Professional

CHF 169.00

Tranchierbrett

Continenta

Tranchierbrett

CHF 56.40