Rezepte / 

Schokoladen Ricotta Pudding

Schokoladen Ricotta Pudding Rezept 4
Schokoladen Ricotta Pudding Rezept
Schokoladen Ricotta Pudding Rezept 3
Schokoladen Ricotta Pudding Rezept 5

Schokoladen Ricotta Pudding

30-Minuten-Rezepte, Creme, Mousse, Richi Kägi

Das perfekte Wohlfühl-Dessert für anspruchsvolle Schleckmäuler und ein süsser Soul Food, bei dem sich der Geschmack von Schokolade, Ricotta und Vanille aufs Schönste verbindet.

Arbeitszeit

10 min

Gesamtzeit

20 min

Niveau

Leicht

Fragen? Richi Kägi beantwortet sie dir!

Jetzt Frage stellen
Dieses Schoggipudding-Rezept stillt alle Sehnsüchte – es ist warm, reichhaltig und intensiv.

Ein wirklich aussergewöhnliches Schokoladenpudding-Rezept mit Potenzial zum dekadenten Schoko-Dessert! Da ist die dunkle Schokolade im Pudding, die darüber gegossene Schokoladensauce und der Ricotta, der alles herrlich fluffig macht. Die Geheimzutat ist hier die fein geriebene Orangenschale. Sie bringt eine frische Note ins Ganze. Wichtig: eine qualitativ hochwertige Schokolade verwenden.

Zutaten für Schokoladen Ricotta Pudding

(4 Personen)

Schokoladen-Ricotta-Pudding

120 g Ricotta

120 g Zartbitterschokolade, mind. 65 % Kakaoanteil, plus etwas geriebene Schokolade zum Servieren

50 ml Vollrahm

1 Vanillestängel, Samen ausgekratzt

3 Eier, getrennt, plus 1 zusätzliches Eiweiss

40 g Kristallzucker

20 g Butter, grob zerkleinert

Schokoladensauce

180 ml Vollrahm

100 g dunkle Schokolade, mind. 65 % Kakaoanteil, fein gehackt

Zum Servieren

Vanilleglace

Orangenschale, fein gerieben

Zubereitung von Schokoladen Ricotta Pudding

1. Pudding zubereiten

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine zu weichen Spitzen schlagen, zirka 1-2 Minuten. Nach und nach den Zucker hinzufügen und zu einer glänzenden Masse schlagen, zirka 1-2 Minuten. Schokolade in einer Schüssel über köchelndem Wasser schmelzen, etwas abkühlen lassen. Ricotta, Vanillesamen, Rahm und Eigelb darin verrühren. Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben.

Schritt 1: Eier trennen
Schritt 1: Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine zu weichen Spitzen schlagen
Schritt 1: Schokolade in einer Schüssel über köchelndem Wasser schmelzen
Schritt 1: Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben

1/4

Schritt 1: Eier trennen
Schritt 1: Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine zu weichen Spitzen schlagen
Schritt 1: Schokolade in einer Schüssel über köchelndem Wasser schmelzen
Schritt 1: Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben

1/4

2. Pudding backen

Butter in einer Form oder Pfanne mit einem Durchmesser von 22 cm bei schwacher bis mittlerer Hitze erhitzen, die Schokoladenmasse hinzufügen und auf dem Herd braten, bis sie an den Rändern gerade fest wird, zirka 2-3 Minuten. In den Ofen schieben und backen, bis sich die Mitte gerade fest anfühlt, zirka 3-4 Minuten.

Schritt 2: Butter in einer Form oder Pfanne mit einem Durchmesser von 22 cm bei schwacher bis mittlerer Hitze erhitzen, die Schokoladenmasse hinzufügen und auf dem Herd braten
Schritt 2: Butter in einer Form oder Pfanne mit einem Durchmesser von 22 cm bei schwacher bis mittlerer Hitze erhitzen, die Schokoladenmasse hinzufügen und auf dem Herd braten
Schritt 2: Die Schokoladenmasse braten, bis sie an den Rändern gerade fest wird

1/3

Schritt 2: Butter in einer Form oder Pfanne mit einem Durchmesser von 22 cm bei schwacher bis mittlerer Hitze erhitzen, die Schokoladenmasse hinzufügen und auf dem Herd braten
Schritt 2: Butter in einer Form oder Pfanne mit einem Durchmesser von 22 cm bei schwacher bis mittlerer Hitze erhitzen, die Schokoladenmasse hinzufügen und auf dem Herd braten
Schritt 2: Die Schokoladenmasse braten, bis sie an den Rändern gerade fest wird

1/3

3. Schoko-Sauce zubereiten und anrichten

In der Zwischenzeit für die Schokoladensauce den Rahm zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, die Schokolade hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Sauce entsteht. Über den Pudding träufeln, etwas Orangenschale darüber reiben und noch heiss mit Vanilleglace und fein geriebener Schokolade servieren.

Schritt 3: Rahm zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, die Schokolade hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Sauce entsteht
Schritt 3: Schokoladensauce über den Pudding träufeln
Schritt 3: Über den Pudding etwas Orangenschale reiben und noch heiss mit Vanilleglace und fein geriebener Schokolade servieren

1/3

Schritt 3: Rahm zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, die Schokolade hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Sauce entsteht
Schritt 3: Schokoladensauce über den Pudding träufeln
Schritt 3: Über den Pudding etwas Orangenschale reiben und noch heiss mit Vanilleglace und fein geriebener Schokolade servieren

1/3

Foodscout Richi Kägi

Hast du Fragen zu diesem Rezept?

Foodscout Richi Kägi beantwortet sie.


Bewertungen

5 von 5

(1 Bewertung)

5 Sterne

100%

4 Sterne

0%

3 Sterne

0%

2 Sterne

0%

1 Stern

0%

Deine Meinung zum Rezept

Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Monika S. bewertet am 17.05.2023

Danke für das herrliche Rezept

Der Schokoladen Ricotta Pudding schmeckt köstlich und ist einfach zu machen.
Ich war nur unsicher in Bezug auf die Backzeit. Da ich keine geeignete Form habe, habe ich einen LeCreuset Topf verwendet. Ist einen Tick zu dickwandig. Die Backzeit hat sich dadurch mehr als verdoppelt.

Richi Kägi kommentiert am 17.05.2023

Liebe Monika,
herzlichen Dank für Dein Feedback!
Ja, auch wir lieben die ganz einfachen Rezepte.
Ein Gusseisentopf ist natürlich etwas sperrig und dickwandig, da braucht
sicher mehr Zeit. Aber schön, dass es doch gelungen ist!
Liebe Grüsse, Richi

Hilfreich?

Ja

(0)

Nein

(0)

Melden