Rezepte / 

Zitronensorbet selber machen

HOW TO Zitronen Sorbet selber machen Rezept
HOW TO Zitronen Sorbet selber machen Rezept

Zitronensorbet selber machen

Glace, Richi Kägi , How Tos

Dieses Zitronensorbet habe ich im River Café in London entdeckt, einem der besten italienischen Restaurants ausserhalb Italiens. Seitdem bestelle ich es immer wieder, wenn ich das schicke Lokal an der Themse besuche. Es vereint alles, was man von einem Zitronensorbet erwartet: Es ist süss, doch die erfrischende Säure der Zitronen hält schön dagegen. Die geschmacklich kaum wahrnehmbaren Bananen verleihen dem Sorbet zudem Körper und Tiefe. Am besten schmeckt es natürlich frisch aus der Glacemaschine. Kommt es aus dem Tiefkühler, zirka 30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen. So macht Zitronensorbet selber machen richtig Spass!

Arbeitszeit

10 min

Gesamtzeit

30 min

Niveau

Leicht

Fragen? Richi Kägi beantwortet sie dir!

Jetzt Frage stellen

Passende Produkte

Schale 6er Set Delice
Set

La Rochère

Schale 6er Set Delice

CHF 50.30

Eisportionierer

WMF

Eisportionierer

CHF 31.30

Zitronenpresse

Alessi

Zitronenpresse

CHF 184.00

Glacemaschine Gelato Expert

Magimix

Glacemaschine Gelato Expert

CHF 749.00

Zutaten für Zitronensorbet selber machen

(6 Personen)

12 Bio-Zitronen für 500 ml Saft

2 Bio-Zitronen, zusätzlich

250 g Kristallzucker

2 reife Bananen

Zubereitung von Zitronensorbet selber machen

1.

Zitronen mit den Handflächen und leichtem Druck hin und her rollen, das gibt mehr Saft. 

2.

Zitronen für den Saft auspressen. Die zwei zusätzlichen Zitronen gut waschen und vierteln; die Viertel in kleinere Stücke schneiden. Die Bananen schälen und in Stücke brechen.

3.

Zitronen- und Bananenstücke zusammen mit dem Zucker im Mixer fein pürieren, es sollten kleinste Zitronenschalen-Stückchen noch sichtbar sein. Zitronensaft zugeben und kurz aufmixen.

4.

In einen Gefrierbehälter füllen, im Tiefkühler einfrieren oder in der Glacemaschine zubereiten.

Foodscout Richi Kägi

Hast du Fragen zu diesem Rezept?

Foodscout Richi Kägi beantwortet sie.

Lilian F. fragt:

Was hab ich falsch gemacht? Ich habe eine ganze Zitrone mit im Cutter gehabt. Das Sorbet ist extrem bitter🥺

Beantwortet von Richi Kägi am 16.07.2023

Liebe Lilian,<br> Etwas Bitterkeit gehört dazu, um etwas Harmonie in das Süss/Saure<br> zu bringen. Zitronen sind immer etwas unterschiedlich, sind sie nicht vollreif,<br> würde ich das nächste Mal die gelbe Haut dünn abschälen und dann die weisse Schale darunter grosszügig wegschneiden. Dort drin stecken die Bitterstoffe.<br> Dann nur das Fruchtfleisch und die Zesten mitpürieren.<br> Liebe Grüsse,<br> Richi

Bewertungen

Deine Meinung zum Rezept

Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Das könnte dir auch gefallen

Schale 6er Set Delice
Set

La Rochère

Schale 6er Set Delice

CHF 50.30

Eisportionierer

WMF

Eisportionierer

CHF 31.30

Zitronenpresse

Alessi

Zitronenpresse

CHF 184.00

Glacemaschine Gelato Expert

Magimix

Glacemaschine Gelato Expert

CHF 749.00